2. Herren

Volleyballsaison 2016/17

Auch die 2.Herrenmannschaft hat am 08.10.2016 ihr erstes Heimspiel bestritten.

Gegen starke Bruchenbrückener musste das Team leider eine 0:3 (11:25; 15:25; 21:25) Niederlage einstecken. 

Sie nutzten das Spiel, um sich für das Spiel gegen Schotten einzuspielen. 

hoch motiviert gingen sie in das zweite Spiel. Leider mussten sie die ersten zwei Sätze abgeben (18:25; 15:25). In den zwei darauffolgenden Sätzen konnten sie ihre Spielstärke nutzen und die Sätze für sich entscheiden (25:22 25:23). Im Entscheidungssatz ließ die kRaft nach und verloren den Satz deutlich.

Volleyballsaison 2016/17

Die Mannschaft ist neu aufgestellt worden. Die Jugendspieler aus der Bezirksliga sind nach oben gezogen worden und spielen nach einer erfolgreichen Bezirksoberligasaison nun in der Landesliga. 

Saisonziel ist der Klassenerhalt! Dieser soll mit erfahrenen Kräften auf jedne Fall realisiert werden.

Spieltag USC Gießen

Neue Saison - neues Glück - neue Klasse

Am ersten Spieltag der neuen Saison hieß es die bestmögliche Mannschaftsaufstellung zu finden. Ein starkes Team vom USC Gießen verlange vom Team schon gleich ein Top Spiel. Leider waren noch unklarheiten im Spielaufbau und den neuen Positionen zu finden. 

Trotz eines guten Spiels hieß es im Anschluss 1:3. Die bestmögliche Mannschaftsaufstellung konnte gefunden werden.  Die Schwachpunkte wurden aufgezeigt und können nun im Training trainiert werden.

1. Heimspieltag 1.Herren

Am ersten Heimspieltag der noch jungen Saison präsentierte sich ein fittes Team rund um Stephan Ottmann. 

Ein abwechslungsreicher Spielaufbau, starke Aufschläge und ein guter Block ermöglichten im ersten Spiel gegen Rodheim III eine schnelle 2:0 Führung. Kleine Unkonzentriertheiten führten zu einem Satzverlust. Im darauffolgenden Satz konnte wieder zu alter Spielstärke gefunden werden, sodass das Spiel mit 3:1 gewonnen werden konnte.

Im zweiten Spiel des Tages war Rodheim II zu Gast.

In einem sehr abwechlungsreichen Spiel ging der Gast mit 1:0 in Führung. Der Ausgleich durch eine gute Mannschaftsleistung ließ allerdings nicht ange auf sich warten. Weitere individuelle Fehler führten dazu, dass der dritte Satz relativ schnell zu 18 verloren wurde. 

Durch sehr starke Sprungaufschläge wurde der Gegner im vierten Satz unter Druck gesetzt und machte Fehler. zudem satnd der Block extrem gut, sodass die gegnerischen Angreifer Probleme hatten durchzukommen. 

Im fünften Satz entwickelte sich ein Krimi bei dem zwei Matchbälle abgewehrt wurden. Anschließend vergaben wir selbst Matchbälle. Schließlich konnte doch der Punkt zum 19:17 und somit zum Sieg gemacht werden.

Auswärtsspiel in Neuenhaßlau

Tabelle nach dem 4. Spiel

Mit breiter Brust ging es auf nach Neuenhaßlau. Gutes Training sollte sich auszahlen. 

Die ersten zwei Sätze wurden abwechsungsreich gestaltet sodass man schnell mit 2:0 in Führung gehen konnte. Starke Abwehr und Angriffsaktionen des Gegners machten das Spiel in den beiden darauffolgenden Sätzen schwierig, sodass der Ausgleich fiel. 

Im fünften Satz wurden die Kräfte gebündelt und man konnte Trotz Wechselrückstand von 6:8 den fünften Satz durch starke Aufschläge mit 15:10 gewinnen und die nächsten zwei Punkte für das Punktekonto mit nach Hause nehmen.

Treten Sie mit uns in Kontakt

06056 - 90 00 66