Aktuelles

Technischer Fehler bei der Abbuchung

Sehr geehrte Mitglieder,

aufgrund eines technischen Fehlers bei unserem Abrechnungsprogramm wurde der Mitgliedsbeitrag doppelt abgebucht. Bitte geben sie den Betrag nicht zurück! Der Fehler wird automatisch bereinigt.

Vielen Dank für ihr Verständnis!

TV Salmünster im Web und in der App

Hallo liebe Mitglieder,

wir möchten euch darauf hinweisen, dass es nun auch eine Vereinsapp für den Turnverein Salmünster gibt. Diese App ist für alle Smartphone/ Iphonenutzer gratis!

Einfach TV Salmünster im Appstore/Playstore Suchfeld eingeben oder den unteren QR Code einscannen und die App gratis herunterladen!

Jetzt herunterladen und die neuesten Informationen direkt auf das Handy bekommen.

QR Code für den Apple Store

QR Code für den Playstore

50 Jahre Männerturnen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Turnvereins Salmünster am 29. Jan. 1967 im Ver­einslokal, dem Gasthof „Zum Löwen“, berichtet der damalige Erste Vorsitzende, Oskar Ottmann, unter Punkt 3 der Tagesordnung, „Berichte aus dem Turnjahr 1966“ u. a.: „Das Jahr 1966 ist zufriedenstellend verlaufen, die gesetzten Ziele wurden aber nicht erreicht… Neben dem Frauenturnen wurden auch Turnstunden für ältere Herren abgehalten.“ Das Bemerkenswerte hierbei ist, dass die seinerzeit so betitelten „älteren Herren“ damals etwa 30 bis 35 Jahre alt waren!

Da eine Chronik nicht ohne ein wenig Statistik auskommt, ist diesbezüglich insbesondere zu erwähnen, dass sich als erster Übungsleiter Erich Lang gefunden hat, der trotz seines Handicaps – er hatte Krieg ein Bein verloren – versucht hat, uns das Turnen an den klassischen Geräten beizubringen. Ihm folgte Kurt Marburger aus Schlüchtern. Als erster „offizieller“ Übungsleiter kann Reinhold Kirchner bezeichnet werden, der am 23. Jan. 1972 in dieses Amt gewählt wurde und es bis 1988 bekleidet hat. Sein Nachfolger war Gerhard Meyer, der die Gruppe bis 31. März 1998 geleitet hat. Übungs- und Abteilungsleiter ist seit 1. April 1998 Ulrich Knoll.

Von den Gründern sind heute noch sechs Turner Mitglieder der Abteilung. Sie besteht aus 23Personen, der Jüngste ist 57, der älteste  87 Jahre alt.
In den 50 Jahren des Bestehens der Gemeinschaft sind elf Mitturner verstorben. Es waren insgesamt 58 Personen, die jeweils mehr oder weniger lange das Sportangebot in Anspruch genommen haben.

Seit jeher treffen sich die Turner ausnahmslos mittwochs um 20 Uhr zum Übungsabend, anfangs in der alten Schulturnhalle (heutige Aula), später in der Großsporthalle. Seit dem 6. Mai 1998 ist die Turnhalle des Sportkindergartens, bei deren Bau einige der alten Turner mitgewirkt haben, Ort des Geschehens. Im Durchschnitt nehmen etwa 14 bis 15 Personen an den Übungsabenden teil. Die Gruppe trifft sich ca. 48 bis 50 Mal im Jahr, in erster Linie zum Turnen. In der Zeit der Sommerferien werden Wanderungen oder Ausflüge mit dem Fahrrad unternommen. Angesichts des fortschreitenden Durchschnittsalters der „Mittwochsturner“ ist man nach und nach vom klassischen Turnen auf gymnastische Übungen übergegangen. So läuft man sich zunächst ein wenig warm. Es folgen die verschiedensten Übungen für Muskeln, Gelenke und Gelenkigkeit, entweder im Stand oder auf der Matte, teilweise mit großen Bällen, mit Stäben oder mit kleinen Gewichten. Die Funktion des Vorturners teilt sich Abteilungsleiter Ulrich Knoll entweder mit Reinhold Kirchner oder mit Gerhard Meyer. Nach etwa einer Stunde des Dehnens und Verrenkens wird mit großer Leidenschaft Indiaca gespielt.

Die Gruppe unternimmt nebenher Ausflüge, teilweise mit den Partnern. Während der vergangenen 50 Jahre war man bei 76 Wanderungen und teilweise mehrtägigen Fahrten unterwegs.  Alle Beteiligten hoffen, dass sie noch recht lange ihre sportliche und gesellige Betätigung in der Gemeinschaft fortführen können.

Einige der Turner haben sich zudem regelmäßig montags im Sportstudio des Turnvereins getroffen. Über viele Jahre hatten sie dort unter Anleitung eines geschulten Übungsleiters die Gelegenheit zu sportlicher Betätigung an den Fitnessgeräten. Anschließend konnte man noch einige Runden schwimmen. Mit dem Abriss der Kleinschwimmhalle war man dieser Möglichkeit beraubt. Es ist nur zu verständlich, dass nicht nur die Turnmänner, sondern auch an die 20 000 Schüler pro Jahr das Schwimmbad vermissen.

Am 28. April 2000 wurde ein sogenannter Rentnerstammtisch für 70-Jährige und Anwärter gegründet. Die „alten Herren“ (z. Zt. 13 Personen) treffen sich jeden ersten Dienstag im Monat im Gasthaus „Zum Hirsch“.

Der Vorstand des Turnvereins hat beschlossen, der Gruppe zum besonderen, runden Jubiläum einheitliche T-Shirts mit entsprechendem Aufdruck zu schenken.

Für das Jubiläumsjahr sind einige Aktivitäten geplant. So wird im Mai eine Radtour von Saarbrücken entlang an Saar und Mosel bis Koblenz unternommen. Am 23. Juli wird der Jahrestag im Sportkindergarten mit Bildern und Videos aus den vergangenen Tagen gefeiert. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Es gibt Kaffee und Kuchen, dann wird gegrillt. Alle Mitglieder, Freunde und „Ehemaligen“ sind herzlich eingeladen.

 

Der Vorstand des Turnvereins Salmünster im Gründungsjahr der Männerturngruppe 1966

Erster Vorsitzender: Oskar Ottmann

Zweiter Vorsitzender: Helmut Faust

Erster Kassierer: Leo Elster

Zweiter Kassierer: Willi Neumann

Erster Schriftführer: Erich Lang

Zweiter Schriftführer: Erwin Jöckel

Turnwart: Wolfgang Lindenblatt

Gemeinsame Übungen

Gruppenbild mit gesponserten T-Shirts

Indiaca spielen

EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR

Der Turnverein Salmünster 1903 e.V. wünscht allen Mitgliedern einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben sie gesund und halten sie sich fit. Schon der römische Dichter Juvenal sagte: " In einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist."

Wir hoffen, dass unsere Mitglieder ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2016 mit uns erleben und den Verein tatkräftig unterstützen werden.

Frohe Weihnachten und eine besinnliche Weihnachtszeit

Der Turnverein Salmünster wünscht allen Mitgliedern eine besinnliche Weihnachtszeit und frohe Weihnachten

 

Herzliche Einladung zur Kinderweihnachtsfeier am Sonntag den 13.12.2015 ab 14 Uhr in der Großsporthalle.

Die Nachwuchssportler präsentieren ihr Können und begeistern die Eltern und Großeltern.

Als Überraschung kommt der Nikolaus und bringt für alle teilnehmenden Kinder eine Überraschung mit.

Neues Angebot: Drums Alive® Kids Beats

Ein Programm von Drums Alive®, zugeschnitten auf Kinder ab 6 Jahren 
Drums Alive® fördert insbesondere bei Kindern die Konzentration, die Merkfähigkeit, die Körperkoordination und es hilft Stress und Aggressionen abzubauen. Es stärkt das Selbstwertgefühl, die sozialen Kompetenzen und die Entwicklung und Förderung von Sinneswahrnehmungen. Hier geht es darum, den Kindern Drums Alive® kindgerecht nahe zu bringen. Rhythmusspiele sind ebenso Inhalte wie Musikerziehung und Kreativität.
Inhalte und Themen dieses Konzeptes für ganzheitliche Förderung
 Drums Alive® Kids Beats basiert auf didaktischen und methodischen Grundlagen im Umgang mit Kindern zur Förderung ihrer Entwicklung.
  • Rhythmusschulung für Kinder
  • Kreatives Erlernen
  • Kids Choreografien
  • Rhythmusspiele
  • Kognitives Lernen durch Rhythmus und Bewegung
  • Theoretisches Hintergrundwissen über Entwicklung und Motorik

Anmeldung:

Silke Wollenweber Tel: 06056/ 983283

Der Kurs findet mittwochs von 16-17 Uhr in der Kindergartenhalle des Turnverein Salmünsters statt.

Turnverein präsentiert sich im Radio

Heute ist der Turnverein in der Radiosendung "Mein Verein im hr4" angetreten. Der Verein stellte verschiedene Projekte vor wie z.B. Sportkindergarten, Sportkinderkrippe, Kooperation Schule und Verein.

Die 48 Std.Aufgabe (Entwicklung von Bewegungslandschaften) wurde erfolgreich gelöst und der bisher höchste Turm gebaut. Nun führen wir das Ranking beim hr4 mit einem neuen Rekord an! 

Auch die Schulkooperation wurde vorgestellt

Alle Mitwirkende

Die Veranstaltung war gut besucht

Kinderweihnachtsfeier

Die alljährliche Kinderweihnachtsfeier hat am Wochenende die Kinder mit ihren Eltern in die Halle gelockt.

Die Sportkindergartenkinder haben das tolle Programm eröffnet und haben neben einem lied auch ihr sportliches Können gezeigt. Sie fuhren Inliner, Kletterten auf große Kästen, balancierten über Bänke und schlugen Purzelbäume. 

Nachdem der Kindergarten seine Vorführung beendet hatte waren die Zumba Kids an der Reihe. Sie präsentierten zwei Tänze bevor die Drumming Kids auf Pezzibällen trommelten und die Zuschauer zum Mitklatschen angeregt haben. 

Danach konnten sich die Kinder frei an aufgebauten Geräten in der Halle bewegung und mit den Eltern zusammen turnen, laufen und springen. 

Das große Highlight war der Nikolaus. Er hat für jedes Kind ein Geschnek gebracht, sodass alle für ihre tolle Leistung belohnt wurden und etwas mit nach Hause nehmen konnten.

Die Sportkindergartenkinder bei ihrer Eröffnung

Zumba Kids

Drumming Kids

Der Nikolaus bringt die Geschenke

Treten Sie mit uns in Kontakt

06056 - 90 00 66